Bibliothek

Die Bibliothek des Historischen Museums der Befreiung verfügt über Bücher und Broschüren zu den Themen Nazi-Besetzung von Rom, Widerstand und Krieg in der Region Latium. Es hat sich im Laufe der Zeit, um allgemeine und spezifische Arbeiten zum Faschismus, Nazismus, Antifaschismus der zwanzig Jahren, Widerstand in Italien und in Europa, Antisemitismus, Deportation, Internierung und Zwangsarbeit bereichert.

Das charakteristische Merkmal der Sammlung besteht aus Broschüren der geheimen Periode und den ersten Nachkriegsjahren, die von antifaschistischen Bewegungen und politischen Parteien verfasst wurden. Dazu gibt es noch die ersten Ausgaben von Erinnerungen der 1943-1944 Periode, die sofort nach der Befreiung veröffentlicht wurden, Arbeiten über die Prozessen den Nazisten und faschistischen Kollaborateuren. Die Akquisition geht auf dem Antiquitätenmarkt weiter.

Es ist sehr wichtig jede Art von Publikationen (auch Gedenkwerke) aufzufinden, die von Kommunen, Gemeinden, Berggemeinden, Familien, Schulen, Verbände, Diözesen, Pfarreien, Ausschüssen und anderen Gremien geschrieben wurden und die sich über die folgenden Themen konzentrieren: Krieg, Wiederstand, Bombardierung, Deportation, Massaker, Vierteln und Vororten von Rom, Gemeinden und kleineren Städten im Latium. Es geht um Material, das schwer zu finden und oft nicht zum Verkauf ist. Die Berichterstattung der lokalen Gelehrten, die Zusammenarbeit und die Großzügigkeit der Hersteller ist in diesem Sinne entscheidend.

Das Archivmaterial ist während der Öffnungszeiten des Museum (lieber am Nachmittag) konsultierbar. Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin mit dem Verantwortlichen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Bücher auszuleihen ist nicht möglich. Um einzutreten muss man einen gültigen Ausweis (Personalausweis, Reisepass) vorlegen. Bürger anderer Länder müssen einen Berechtigungsnachweis Brief (in italienischer Sprache) einer wissenschaftlichen oder kulturellen Institution oder diplomatischen oder konsularischen Vertretung ihres Landes vorlegen.
Es ist möglich Kopien (€ 0,10 pro Seite) zu machen oder digitale Fotoriproduktionen von Bücher oder Brochüren zu genehmigen in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften in den staatlichen Archiven. Diese Gesetze sind auch im Archiv zu lesen.

logo mibactlogo regione laziologo comune roma